Schattenspender, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schattenspenders · Nominativ Plural: Schattenspender
WorttrennungSchat-ten-spen-der
WortzerlegungSchattenSpender
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
etw., das Schutz vor direkter Sonnenstrahlung bietet
Beispiele:
Laubbäume sind ebenfalls gute Schattenspender im Sommer. [Der Standard, 22.07.2009]
An den Landstraßen begegnet man zum Teil beträchtlichen Dromedarherden, deren Hirten sich in der Mittagshitze unter irgendwelchen Schattenspendern am Wegesrand vor der unerbittlichen Sonne schützen. [Welt am Sonntag, 15.07.2018, Nr. 28]
Als Schattenspender im Zentrum mit Blick auf die ein- und ausfahrenden Schiffe dienen zudem mächtige Kastanien, filigrane Essigbäume und Platanen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.04.2004]
Ein idealer Schattenspender sind Markisen – sie schützen nicht nur vor grellem Sonnenlicht, gleichzeitig sind sie ein farbenfroher Schmuck am Haus. [Bild, 05.06.2002]
Der größte Teil der Sommerhitze gelangt mit der Wärmestrahlung der Sonne in die Innenräume von Gebäuden. Abhilfe können Schattenspender, etwa Rollos und Jalousien, schaffen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.01.2001]
Sehr beliebt sind [in Peking] breitkrempige Strohhüte mit einem Durchmesser bis zu 60 Zentimetern. Sie dienen als Schattenspender, werden aber auch, wenn es plötzlich zu regnen beginnt, als Schirm gebraucht. [Neues Deutschland, 11.08.1955]
Kollokation:
in Präpositionalgruppe/-objekt: als Schattenspender dienen
2.
übertragen Person, die durch ihre imponierende Erscheinung andere, vermutlich ebenso wichtige Personen in den Schatten stellt
Beispiele:
Eine Äußerung wie die, dass Siegfried Wagner bedauerlicherweise im Schatten von Komponisten wie Richard Strauss und Arnold Schönberg gestanden habe, war offenbar nicht in aller Konsequenz zu Ende gedacht worden. Man stelle sich die Musikgeschichte ohne derartige Schattenspender und mit Siegfried als Lichtgestalt vor. [Frankfurter Rundschau, 14.12.2000]
Chon Doo Hwan ist Kommandeur der Fallschirmjäger, der Elitetruppe; Chon ist Boß des Militärischen Sicherheitsdienstes; Chon ist Chef des Geheimdienstes KCIA; Chon ist Kabinettsmitglied; Chon ist Vorsitzender des Ständigen Ausschusses des »Sonderkomitees für Nationale Sicherheitsmaßnahmen«, Südkoreas politischer Regiezentrale: Übermächtiger Schattenspender Herr Chon im Hintergrund. Die Fassade blieb gewahrt, den Untertanen gegenüber. [Der Spiegel, 30.06.1980, Nr. 27]
Aber ähnlich wie Wilhelm Müller durch den größeren Namen Schuberts einerseits erdrückt, andererseits promoviert wurde, hatte Friedrich Müller, der sich übrigens selber Maler Müller nannte, mit Goethe den großen Licht- und Schattenspender seines Lebens gefunden. [Die Zeit, 02.05.1975]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baum pflanzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schattenspender‹.

Zitationshilfe
„Schattenspender“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schattenspender>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schattenspendend
schattenseitig
Schattenseite
Schattenriss
Schattenreich
Schattenspiel
Schattenspieler
Schattentheater
Schattenwirtschaft
schattieren