Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schattenspieler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schattenspielers · Nominativ Plural: Schattenspieler
Worttrennung Schat-ten-spie-ler
Wortzerlegung Schatten Spieler

Verwendungsbeispiele für ›Schattenspieler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn er redet, lässt er die Hände tanzen wie ein Schattenspieler. [Der Tagesspiegel, 13.01.2004]
Er erzählt von Kioskbesitzern, Schattenspielern, Einwanderern, Musikern und anderen Individualisten, die sich trotz schwieriger Lebensbedingungen in ihrer Heimat verwurzelt fühlen. [Die Zeit, 16.04.2008, Nr. 17]
Was wird Suharto also machen, der Master Dalang, der javanische Schattenspieler? [Süddeutsche Zeitung, 03.04.1998]
Zitationshilfe
„Schattenspieler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schattenspieler>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schattenspiel
Schattenspender
Schattenseite
Schattenriss
Schattenreich
Schattentheater
Schattenwirtschaft
Schattierung
Schattigkeit
Schattseite