Schaubild, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Schau-bild
Wortzerlegung schauenBild
eWDG, 1974

Bedeutung

graphische, meist schematisierte Darstellung zur Veranschaulichung eines komplizierten Prozesses oder Zusammenhanges
Beispiele:
das (leuchtende) Schaubild des menschlichen Körpers auf einer Hygieneausstellung
das Lehrbuch enthält 20 farbige, großformatige Schaubilder

Thesaurus

Synonymgruppe
Abbildung · ↗Diagramm · ↗Kurvenblatt · Schaubild · ↗Tabelle · grafische Darstellung
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Blockdiagramm · Blockschaltbild
  • Schaltbild · ↗Schaltplan · ↗Schaltskizze
  • Ablaufdiagramm · ↗Flussdiagramm
  • Netztafel · ↗Nomogramm
  • Fließbild · Fließschema · Flussbild
  • Organigramm · Organisationsdiagramm · ↗Organisationsplan · Organisationsschaubild · ↗Stellenplan
  • Kreisdiagramm · Kuchendiagramm · Tortendiagramm
  • K-Diagramm · KV-Diagramm · KVS-Diagramm · Karnaugh-Plan · Karnaugh-Tafel · Karnaugh-Veitch-Diagramm · Karnaugh-Veitch-Symmetrie-Diagramm
  • Nassi-Shneiderman-Diagramm · ↗Struktogramm
  • Anwendungsfalldiagramm · Nutzerfalldiagramm · Nutzfalldiagramm
  • Kommunikationsdiagramm  ●  Kollaborationsdiagramm  veraltet
  • Gleichgewichtsschaubild · Phasendiagramm · ↗Zustandsdiagramm · Zustandsschaubild
  • Korrelationsdiagramm · Punktdiagramm · Punktwolke · Streudiagramm · Streuungsdiagramm
  • Balkenplan · Gantt-Diagramm
  • Balkendiagramm · Stabdiagramm · ↗Säulendiagramm  ●  Barplot  engl.
  • Datenflussdiagramm · Datenflussplan
  • Baumdiagramm · Baumgraph · ↗Stemma · Verzweigungsdiagramm
  • Bildfahrplan · Zeit-Weg-Diagramm · grafischer Fahrplan
  • Hasse-Diagramm · Liniendiagramm · Ordnungsdiagramm
  • Grotrian-Diagramm · Niveauschema · Termschema
  • Kastengrafik  ●  Box-Whisker-Plot  engl. · Boxplot  engl.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Schaubild‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schaubild‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schaubild‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Namen der Knochen lernt er brav durch ein Schaubild.
C't, 1999, Nr. 18
Die Rückführung iranischer Vermögenswerte an den rechtmäßigen Besitzer war finanztechnisch kein weiteres Problem; wie den liebevoll aufgestellten Schaubildern zu entnehmen ist.
o. A.: EINE STUDIE IN PETRO-DOLLARS. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1981]
An den schwarzen Wänden gab es Schaubilder, Dias und Hinweistafeln.
Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 425
An dem Schaubild, das den heimatlichen Heidewald darstellen sollte, war seit vier Tagen nicht weitergearbeitet worden.
Hein, Christoph: Horns Ende, Hamburg: Luchterhand 1987 [1985], S. 179
Selbst dieses ideale Schaubild des heimlichen Empörers schien noch aus dem Drill eines preußischen Feldwebels hervorgegangen zu sein.
Reger, Erik [d.i. Dannenberger, Hermann]: Union der festen Hand, Kronberg/Ts.: Scriptor 1976 [1931], S. 84
Zitationshilfe
„Schaubild“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schaubild>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schaubegier
Schaubedürfnis
Schaube
Schaubarkeit
schaubar
Schauboxen
Schaubrot
Schaubude
Schaubudenbesitzer
Schaubühne