Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schaumzikade

Worttrennung Schaum-zi-ka-de
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Zikade, deren Larve sich in einer schaumartigen Absonderung entwickelt

Verwendungsbeispiele für ›Schaumzikade‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So haben Heuschrecken und Schaumzikaden ebenso gummiartige Gelenke wie der Floh. [Die Welt, 16.04.2004]
An ihrem Stengel findet man häufig die von Schaum umgebenen Larven der Schaumzikade (Kuckucksspeichel). [Wiehle, Hermann u. Harm, Marie: Lebenskunde für Mittelschulen - Klasse 3, Halle u. a.: Schroedel u. a. 1941, S. 33]
Zitationshilfe
„Schaumzikade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schaumzikade>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schaumwäsche
Schaumwelle
Schaumweinsteuer
Schaumwein
Schaumteppich
Schaumzucker
Schaumünze
Schaunummer
Schauobjekt
Schauorchester