Scheichtum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Scheich-tum
Grundform Scheich
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Territorium mit einem Scheich als Oberhaupt

Typische Verbindungen zu ›Scheichtum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Scheichtum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Scheichtum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf engem Raum viel Platz zu schaffen, ist man im Scheichtum gewohnt.
Die Welt, 08.01.2005
Für dieses Jahr rechnet das Scheichtum mit rund sechs Millionen Gästen.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.2004
Infrastrukturelle Mängel, die es derzeit im Scheichtum noch gebe, sollen abgestellt werden.
Die Zeit, 11.12.2006 (online)
Die Annexion des Scheichtums macht es wesentlich schwieriger, den Irak vom Golf abzuschneiden.
konkret, 1990
Für das Scheichtum war ein 160 Milliarden Dollar schweres Aufbauprogramm vorgesehen.
konkret, 1995
Zitationshilfe
„Scheichtum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Scheichtum>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Scheich
Scheibenwischer
scheibenweise
Scheibenwascher
Scheibenwaschanlage
Scheide
Scheidebrief
Scheidegrenze
Scheidekunde
Scheidekunst