Scheidungskind, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Scheidungskind(e)s · Nominativ Plural: Scheidungskinder
Aussprache [ˈʃaɪ̯dʊŋsˌkɪnt]
Worttrennung Schei-dungs-kind
Wortzerlegung Scheidung Kind
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Person, die zum Zeitpunkt der Scheidung ihrer Eltern bzw. Erziehungsberechtigten ein Kind (1) ist bzw. war
Beispiele:
Neue Studien zeigen, dass Scheidungskinder im Vergleich zu Kindern in nicht getrennt lebenden Familien wenige Unterschiede im sozialen und kognitiven Bereich aufweisen. Man muss das Bild der Scheidungskinder insgesamt geradebiegen. Dennoch vermissen viele Kinder den Elternteil, der nicht mehr mit ihnen zusammenlebt, und wünschen sich mitunter noch nach Jahrzehnten, dass die Eltern wieder zusammenkommen. [Forum: Betroffene, 14.04.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Gerade diejenigen, die als Kinder unter dem Eheunglück gelitten haben, machen es selten besser als ihre Eltern: Scheidungskinder trennen sich anderthalb mal [sic!] häufiger von ihren Partnern als Kinder aus ungeschiedenen Ehen. [Der Spiegel, 23.10.2000]
Jedes zweite Scheidungskind hat ein Jahr nach der Trennung der Eltern keine Verbindung mehr zu seinem Vater. […] Viele Mütter würden Treffen der bei ihnen lebenden Kinder mit den leiblichen Vätern als störend ablehnen. [Welt am Sonntag, 20.12.1998]
Viele hinlänglich bekannten Verhaltensweisen von Scheidungskindern wurden in der Studie bestätigt. Unfähig, das Benehmen ihrer Eltern zu verstehen, haben Kinder im Vorschulalter enorme Angst, verlassen zu werden: […] Schlafstörungen, Bettnässen und Daumennuckeln sind häufige Folgen; viele Kinder sind gegenüber jüngeren Geschwistern oder Spielkameraden zänkisch; andere werden traurig und kapseln sich ab, weil sie die Scheidung der Eltern unbewußt ihrem eigenen Verhalten und Benehmen zuschreiben. [Der Spiegel, 30.01.1989]
»Nicht über den Verlust des Vaters oder der Mutter« müsse eigentlich bei Sorgerechtsverhandlungen gesprochen werden, sondern einzig über das, was die Scheidungskinder am meisten belastet: der »Verlust der Eltern«. [Der Spiegel, 10.03.1980]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Scheidungskind · Scheidungswaise · Trennungskind
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Scheidungskind“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Scheidungskind>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Scheidungsgrund
Scheidungsbegehren
Scheidungsanwalt
Scheidung
Scheidmann
Scheidungsklage
Scheidungskrieg
Scheidungsprozess
Scheidungsrate
Scheidungsrecht