Scheidungskind

Worttrennung Schei-dungs-kind
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Jargon Kind, dessen Eltern geschieden wurden

Thesaurus

Synonymgruppe
Scheidungskind · ↗Scheidungswaise · ↗Trennungskind
Oberbegriffe
  • Abkömmling · Heranwachsender · ↗Nachfahre · ↗Nachkomme · ↗Nachwuchs · ↗Sprössling  ●  (die) lieben Kleinen (u.a. mediensprachlich)  Plural · ↗Kind  Hauptform · ↗Blag  ugs., ruhrdt. · Gschropp  ugs., bayr. · ↗Gör  ugs., berlinerisch · ↗Kid  ugs. · ↗Kiddie  ugs. · Kleine  ugs., weibl. · Kleiner  ugs., männl. · Kniebeißer  ugs. · ↗Knirps  ugs. · Panz  ugs., kölsch · ↗Spross  ugs. · ↗Zögling  geh.
Assoziationen
  • Ehe-Aus · ↗Ehescheidung · Scheidung · eheliche Trennung
  • Eltern-Kind-Entfremdung · elterliches Entfremdungssyndrom

Typische Verbindungen zu ›Scheidungskind‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Scheidungskind‹.

Verwendungsbeispiele für ›Scheidungskind‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich kann nicht mit der, und die kann nicht mit mir, aber ich will keine Scheidungskinder.
Die Zeit, 04.10.2012, Nr. 40
Tatsächlich tragen Scheidungskinder selbst ein größeres Risiko für eine spätere Scheidung.
Die Welt, 14.08.2004
Scheidungskinder trennen sich später selbst eineinhalbmal so häufig von ihrem Partner wie Kinder aus intakten Ehen.
Süddeutsche Zeitung, 04.03.2003
Mit ihm hat Engelke Tochter Emma (7), mittlerweile ein Scheidungskind.
Bild, 23.10.2003
Scheidungskinder haben ein erhöhtes Risiko, als Erwachsene psychisch zu erkranken.
o. A.: Psychiatrie. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Scheidungskind“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Scheidungskind>, abgerufen am 23.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Scheidungsgrund
Scheidungsbegehren
Scheidungsanwalt
Scheidung
Scheidmann
Scheidungsklage
Scheidungsprozess
Scheidungsrate
Scheidungsrecht
Scheidungssache