Scheidungssache

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSchei-dungs-sa-che

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allenfalls in Scheidungssachen, bei denen es um sehr viel Geld geht, neigen gewalttätige Männer schon mal zu Rempeleien.
Süddeutsche Zeitung, 27.04.2002
Viele Richter, die sich jetzt noch mit Scheidungssachen herumschlagen müssen, würden frei.
Bild, 31.08.1998
Obwohl nach der Reform des Eherechts Scheidungssachen drastisch abgesunken sind, steigt die Tendenz, sich an einen Privatdetektiv zu wenden.
Die Zeit, 05.06.1981, Nr. 24
Um 12.31 Uhr verkündete Amtsgerichtsdirektor Jürgen Conradi das Ende der Scheidungssache 5 F 444/00.
Bild, 12.03.2003
Renate hatte inzwischen ihren Rechtsvertreter in der Scheidungssache Thyssen geehelicht, den wendigen Münchner Wirtschaftsanwalt Detlef Wunderlich.
Der Spiegel, 07.12.1987
Zitationshilfe
„Scheidungssache“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Scheidungssache>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Scheidungsrecht
Scheidungsrate
Scheidungsprozeß
Scheidungsklage
Scheidungskind
Scheidungstermin
Scheidungsurteil
Scheidungsverfahren
Scheidungswaise
scheidungswillig