Scheidungswaise

WorttrennungSchei-dungs-wai-se (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Jargon Kind, das durch die Scheidung der Eltern sein Elternhaus verloren hat

Thesaurus

Synonymgruppe
Scheidungskind · Scheidungswaise · ↗Trennungskind
Oberbegriffe
  • Abkömmling · Heranwachsender · ↗Nachfahre · ↗Nachkomme · ↗Nachwuchs · ↗Sprössling  ●  (die) lieben Kleinen (u.a. mediensprachlich)  Plural · ↗Kind  Hauptform · ↗Blag  ugs., ruhrdt. · Gschropp  ugs., bair. · ↗Gör  ugs., berlinerisch · ↗Kid  ugs. · Kiddie  ugs. · Kleiner  ugs. · Kniebeißer  ugs. · ↗Knirps  ugs. · Panz  ugs., kölsch · ↗Spross  ugs. · ↗Zögling  geh.
Assoziationen
  • Ehe-Aus · ↗Ehescheidung · Scheidung · eheliche Trennung
  • Eltern-Kind-Entfremdung · elterliches Entfremdungssyndrom

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fließband produzieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Scheidungswaise‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu sind viele Kinder Scheidungswaisen, schließlich wird bundesweit jede dritte Ehe getrennt.
Süddeutsche Zeitung, 20.09.2000
Die Zunahme der späten Trennungen vergrößert auch das Heer der Scheidungswaisen.
Süddeutsche Zeitung, 11.10.1999
Allein 1997 ließen sich die Eltern von 4248 Kindern scheiden, ließen 1000 Scheidungswaisen mehr zurück als zwei Jahre zuvor.
Die Welt, 01.09.1999
Millionen Scheidungswaisen gibt es in unserem Land - Millionen unehelich gezeugte Kinder wachsen nur mit einem Elternteil auf!
Bild, 26.09.1997
Erst dann können aus Scheidungswaisen wieder Kinder ihrer Eltern werden.
Die Zeit, 24.08.1984, Nr. 35
Zitationshilfe
„Scheidungswaise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Scheidungswaise>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Scheidungsverfahren
Scheidungsurteil
Scheidungstermin
Scheidungssache
Scheidungsrecht
scheidungswillig
Scheidungswillige
Scheik
Schein
schein-