Scheinlösung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Schein-lö-sung
Wortzerlegung schein-Lösung
eWDG, 1974

Bedeutung

vermeintliche, einem Irrtum unterworfene Lösung
Beispiele:
eine unrealistische Scheinlösung
eine Scheinlösung ist oft eine Selbsttäuschung

Typische Verbindungen zu ›Scheinlösung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Scheinlösung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Scheinlösung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann beließen sie es für anderthalb Jahrzehnte bei einer verwässerten Scheinlösung.
Die Zeit, 03.02.2000, Nr. 6
Dies sei eine Scheinlösung, da es letztlich gleichgültig sei, ob der Bürger mit Steuern oder Abgaben belastet werde.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.1997
Diesen Intentionen wird also die jetzt gefundene "Scheinlösung" nicht gerecht?
Die Welt, 09.08.1999
Wir lehnen sie als eine mit Nachteilen verbundene Scheinlösung ab.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]
Dies sei eine Scheinlösung, sagte Dietrich Austermann, Haushaltsexperte der Union.
Der Tagesspiegel, 02.03.2004
Zitationshilfe
„Scheinlösung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Scheinl%C3%B6sung>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Scheinleben
Scheinkraft
Scheinkaufmann
Scheinkauf
Scheininvalide
Scheinmanöver
Scheinmedikament
Scheinmoral
Scheinopposition
Scheinproblem