Schelfeis, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Schelfeises · Nominativ Plural: Schelfeise
WorttrennungSchelf-eis
WortzerlegungSchelfEis1
DWDS-Vollartikel, 2016

Bedeutung

große, meist mehrere hundert Meter dicke, auf dem Meer über einem Festlandsockel (Schelf) schwimmende Eisplatte, die mit einem Gletscher oder Eisstrom des Festlandes verbunden ist und ins Meer kalbt (Lesart 2)   allgemein auch als Bezeichnung für eine größere Menge bzw. die Gesamtheit solcher Eisplatten verwendet
Beispiele:
Schelfeis bezeichnet große Eisplatten in den Polregionen, die auf dem Meer schwimmen, fest mit Gletschern an Land verbunden sind und ins Wasser kalben, also Eisberge ins Meer entlassen. [Der Standard, 14.06.2013]
Die Küsten der Antarktis werden zum großen Teil von Schelfeisen gesäumt. Dabei handelt es sich um schwimmende Eismassen, die von riesigen, aus dem Inneren des Kontinents kommenden Eisströmen gespeist werden. Diese Schelfeise [an den Küsten der Antarktis] sind zum Teil mehrere hundert Meter dick und reichen oft mehr als hundert Kilometer weit ins Meer. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.01.2005]
Den Rückzug des Larsen-Schelfeises deuten die Wissenschaftler als Reaktion auf eine regionale Klimaänderung an der antarktischen Halbinsel. Schelfeis reagiert deutlich empfindlicher auf Klimaveränderungen als Inlandeis. [Süddeutsche Zeitung, 26.02.1998]
Sie [die Forscher] wollen […] die Bewegung des Inland- und Schelfeises messen, den Einfluß dieser kalten Wetterküche [der Antarktis] auf das Weltklima erfassen[…]. [Die Zeit, 19.10.1973, Nr. 43]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: das antarktische Schelfeis; das [auf dem Meer] schwimmende Schelfeis

Thesaurus

Geografie
Synonymgruppe
Eisschelf · Schelfeis
Oberbegriffe
  • Eis · gefrorenes Wasser
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Meer antarktisch schwimmen schwimmend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schelfeis‹.

Zitationshilfe
„Schelfeis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schelfeis>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schelfe
Schelf
Schelch
Schekel
Scheitstock
Schelfmeer
Schellack
Schellackplatte
Schelladler
Schelle