Schenkungsbrief, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSchen-kungs-brief
WortzerlegungSchenkungBrief

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Obwohl er sie auf die Zeit nach der Privatisierung verwiesen habe, seien kurz darauf das Geld und zwei Schenkungsbriefe eingegangen.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.1997
Zitationshilfe
„Schenkungsbrief“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schenkungsbrief>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schenkung
Schenker
schenken
Schenkelweichen
Schenkelknochen
Schenkungsgebühr
Schenkungssteuer
Schenkungsteuer
Schenkungsurkunde
Schenkungsvertrag