Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Scherling

Worttrennung Scher-ling
Wortzerlegung scheren1 -ling
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich geschorenes Schaffell

Verwendungsbeispiele für ›Scherling‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

PDS‑Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch bestätigte am Mittwoch, daß Scherling in Mecklenburg‑Vorpommern in die SPD eingetreten sei. [Süddeutsche Zeitung, 14.01.1999]
Bartsch sah die Gründe für Scherlings Schritt in dessen Niederlage bei der Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl. [Süddeutsche Zeitung, 14.01.1999]
Zitationshilfe
„Scherling“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Scherling>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Scherkraft
Scherkopf
Scherkamm
Scherif
Scheria
Schermaschine
Schermaus
Schermesser
Schernken
Scherpa