Schermesser, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungScher-mes-ser
Wortzerlegungscheren1Messer
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
Messer in einem Gerät, einem Apparat zum Scheren
b)
landschaftlich Rasiermesser

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei fegt der Großbaum wie ein Schermesser über das Cockpit, in dem sich die Mannschaft aufhält.
Süddeutsche Zeitung, 18.11.1995
Am Ende föhnt Stylist Jürgen Hoffmann die Rückenhaare nach oben und bringt sie mit einem Schermesser auf eine gerade Linie, «Topline» genannt.
Die Zeit, 09.06.2011 (online)
Zitationshilfe
„Schermesser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schermesser>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schermaus
Schermaschine
Scherling
Scherkraft
Scherkopf
Schernken
Scherpa
Scherung
scherwenzeln
Scherwind