Schieberegister

WorttrennungSchie-be-re-gis-ter
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

EDV lineare Verkettung von Speicherelementen, bei der die Information jedes Speicherelements auf den linken oder rechten Nachbarn übertragen werden kann

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Produkte rotieren nach Art eines Schieberegisters durch die Konkurrenzfirmen.
Die Zeit, 21.10.1994, Nr. 43
Der horizontale Ladungstransport erfolgt in einem speziellen Schieberegister, das über den SRG-Eingang getaktet wird.
C't, 1992, Nr. 1
Bestenfalls läßt sich mit CMOS-Bausteinen die Ruhestromaufnahme bis auf etwas mehr als das halbe Ampere für die bipolaren Schieberegister senken.
C't, 1990, Nr. 6
Da gibt es außer dem bistabilen Speicherelement zum Beispiel „Schieberegister“, „Digitalverstärker“ oder „Annäherungsdetektoren“.
Die Zeit, 15.12.1967, Nr. 50
Zitationshilfe
„Schieberegister“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schieberegister>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schieberad
Schieber
Schieben
Schiebelehre
Schiebeklappe
Schieberegler
Schieberei
Schiebergeschäft
Schiebermütze
Schieberpack