Schiebergeschäft

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSchie-ber-ge-schäft

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andererseits gibt man sich der Illusion hin, bloß durch die Unterbindung der privaten Schiebergeschäfte die Versorgung nicht gleichmäßig mäßig, sondern viel besser zu gestalten.
o. A.: INITIATIVE, MORAL, DISZIPLIN - ANTIMATERIALISTISCHE REZEPTE FÜR DIE SOWJETISCHE VORKRIEGSWIRTSCHAFT. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1983]
Anstatt die öffentlichen Gelder der Förderung des Kleinwohnungsbaues zuzuführen, sind sie für Schiebergeschäfte übelster Sorte geradezu vergeudet worden.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 05.03.1925
Die Schiebergeschäfte, bekannt durch große Prozesse, und die zersetzenden Einflüsse hatten einen ausgesprochenen Unwillen und eine Gegenströmung zur Folge.
o. A.: Zweihundertzweiter Tag. Dienstag, 13. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 536
Als letzterer eines Tages durch einen anonymen Brief die Mitteilung erhielt, daß Ehlert angeblich Schiebergeschäfte mache, teilte er dies dem Polizeipräsidium mit.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 10.03.1922
Baldin soll später wegen Schiebergeschäften mit Antiquitäten verhaftet worden sein und einige seiner „Kriegsbeutestücke“ fielen dem Staat anheim.
Die Zeit, 20.09.1991, Nr. 39
Zitationshilfe
„Schiebergeschäft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schiebergeschäft>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schieberei
Schieberegler
Schieberegister
Schieberad
Schieber
Schiebermütze
Schieberpack
Schieberramsch
Schieberrost
Schieberware