Schiffermütze, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSchif-fer-müt-ze
eWDG, 1974

Bedeutung

blaue Schirmmütze
Beispiel:
die breiten Schiffermützen erinnerten ... an Hafenrundfahrten [H. KantAula73]

Typische Verbindungen zu ›Schiffermütze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

blau

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schiffermütze‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schiffermütze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf das strähnige, graue Haar hatte sie eine Schiffermütze gesetzt.
Die Zeit, 03.12.1953, Nr. 49
Seine Opfer sind so alt, dass sie sich oft nicht an das Aussehen des höflichen Mannes mit der Schiffermütze erinnern können.
Bild, 10.04.2002
Unter der Schiffermütze quollen blonde Locken hervor, noch gebleicht von Sommersonne.
Reimann, Brigitte: Franziska Linkerhand, Berlin: Neues Leben 1974, S. 85
Der Ausrufer pafft Zigaretten, hat eine Schiffermütze auf, ich schlage alles.
Döblin, Alfred: Berlin Alexanderplatz, Olten: Walter 1961 [1929], S. 169
Lotsenkommandeur Schwarzkopf stand vor seiner Tür und nahm beim Herannahen der Kalesche die Schiffermütze ab.
Mann, Thomas: Buddenbrooks, Frankfurt a. M.: Fischer 1989 [1901], S. 110
Zitationshilfe
„Schiffermütze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schifferm%C3%BCtze>, abgerufen am 27.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schiffermärchen
Schifferkrause
Schifferknoten
Schifferkneipe
Schifferklavier
Schifferpatent
Schifferschwemme
Schifffahrt
Schifffahrtsabgabe
Schifffahrtsamt