Schifffahrt, die

Alternative Schreibung Schiff-Fahrt
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schifffahrt · Nominativ Plural: Schifffahrten
Worttrennung Schiff-fahrt ● Schiff-Fahrt
Wortzerlegung  Schiff Fahrt
Ungültige Schreibung Schiffahrt
Rechtschreibregeln § 45 (4)
eWDG

Bedeutung

Schiffsverkehr
Beispiele:
auf der Elbe herrscht eine lebhafte Schifffahrt
wegen starken Nebels wurde die Schifffahrt vorübergehend eingestellt

Thesaurus

Schifffahrt
Synonymgruppe
Schifffahrt · Seefahrt · Wasserverkehr
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Schifffahrt‹, ›Schiff-Fahrt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schifffahrt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schifffahrt‹, ›Schiff-Fahrt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es investiert auch kräftig in den Ausbau der eigenen Schifffahrt.
Die Zeit, 08.06.2012, Nr. 24
Doch noch ist auch 2004 nicht Schluss mit der Schifffahrt.
Der Tagesspiegel, 16.12.2004
Seit Juni ist die Schifffahrt auf der Elbe fast komplett eingestellt.
Die Welt, 15.10.2003
Die Frage der Reform der Abgaben für die Schifffahrt ist schon seit langer Zeit erörtert worden.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 14.02.1902
Selbst die hohe Unfallrate der griechischen Schifffahrt führen sie auf die Drittweltmatrosen zurück.
Der Spiegel, 16.02.1981
Zitationshilfe
„Schifffahrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schifffahrt>, abgerufen am 25.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schifferschwemme
Schifferpatent
Schiffermütze
Schiffermärchen
Schifferkrause
Schifffahrtsabgabe
Schifffahrtsamt
Schifffahrtsbake
Schifffahrtsgericht
Schifffahrtsgesellschaft