Skihose, die

Alternative Schreibung Schihose
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Skihose · Nominativ Plural: Skihosen
Die Pluralform Skihosen hat sowohl die Bedeutung des Singulars als auch des Plurals.
Aussprache  [ˈʃiːhoːzə]
Worttrennung Ski-ho-se ● Schi-ho-se
Wortzerlegung SkiHose
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Hose aus warmem, oft wasserabweisendem Material für den Wintersport
Kollokationen:
in Koordination: Anorak und Skihose
Beispiele:
Vor 20 Jahren waren auf den Skipisten einteilige Ski‑Overalls angesagt, doch mittlerweile tragen die meisten erwachsenden Skifahrer einen zweiteiligen Skianzug, der sich aus einer Jacke und Skihose zusammensetzt. [Richtige Ausrüstung für Skiurlaub, 28.09.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Die Schuhe voller Schnee vor der Türe ausziehen, die Schihosen und Jacken auch, weil überall sich Schnee und Dreck versteckt. [Kinderalltag.de, 17.04.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Ich hatte meine warme Jacke und eine Skihose an und ich habe überhaupt nicht gefroren. [ParamotorGermany.com, 24.07.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Nun erkennt man Menschen die eher selten Ski fahren[,] an ihrer Bekleidung, die oftmals aus dicker Winterjacke und Skihose (die dicken) besteht, gerne auch alles in sehr grellen Farben. [Geschichten vom Voksenkollen, 31.01.2012, aufgerufen am 29.04.2016]
»Man wirft keine Schneebälle in den See«, sagte ein Herr in Skihosen zu mir. [Mitbringsel, 23.03.1962, aufgerufen am 18.08.2015]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Skihose‹, ›Schihose‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schihose‹.

Zitationshilfe
„Skihose“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Skihose>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schihersteller
Schihaserl
Schihase
Schigymnastik
Schigebiet
Schihütte
Schiismus
Schiit
Schiitenführer
schiitisch