Schirmlampe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSchirm-lam-pe
WortzerlegungSchirmLampe1
eWDG, 1976

Bedeutung

Lampe, deren Lichtquelle von einem Schirm umkleidet ist

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Lobby ist weiß und cremefarben, darin ein großer Spiegel, Blumen und Schirmlampen.
Süddeutsche Zeitung, 25.03.2002
Auf den ersten Blick ist das Hotel ein Haus des Unscheinbaren, der liebevollen Miniaturen aus Vorhängen, Blattpflanzen, Schirmlampen.
Süddeutsche Zeitung, 08.09.2000
Zitationshilfe
„Schirmlampe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schirmlampe>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schirmkrücke
Schirmhülle
Schirmherrschaft
Schirmherr
Schirmgriff
Schirmling
Schirmmütze
Schirmpilz
Schirmpinie
Schirmqualle