Schlabberlook

WorttrennungSchlab-ber-look
WortzerlegungschlabbernLook
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Mode, Jargon Mode, bei der die Kleidungsstücke sehr weit geschnitten sind, sodass sie nur lose am Körper anliegen

Thesaurus

Synonymgruppe
(legere) Kleidung  ●  Schlabberlook  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das war der Beginn des ersten Schlabberlooks in der Mode.
Die Zeit, 23.09.2002, Nr. 38
Früher stand ich eher so auf Schlabberlook, heute trage ich auch oft enge Teile, figurbetont und so.
Süddeutsche Zeitung, 16.11.2004
Im Schlabberlook guckte sie sich mit einem Makler die Baustellen an.
Bild, 06.07.2000
Die 15-jährige Denise im Schlabberlook, die blonden Haare nach außen gefönt zu einer Regenrinne, wie es damals modern war.
Der Tagesspiegel, 17.03.2001
Bärtige Zausel in Jeans, Birkenstock-Sandalen und Norweger-Pullovern mußten ebenso vollständig verschwinden wie der wallende Schlabberlook mit Sonnen und Blumen an allen möglichen Stellen.
konkret, 1999
Zitationshilfe
„Schlabberlook“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schlabberlook>, abgerufen am 13.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlabberjacke
schlabberig
Schlabberhose
Schlabberei
Schlabber
Schlabbermaul
schlabbern
Schlabberpulli
Schlabberwasser
schlabbrig