Schlafhaus, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Schlafhauses · Nominativ Plural: Schlafhäuser
Worttrennung Schlaf-haus
Wortzerlegung schlafen Haus, Schlaf Haus
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(zu größeren Betrieben besonders der Schwerindustrie gehörendes) Wohnheim für (ledige) Arbeitnehmer

Verwendungsbeispiele für ›Schlafhaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier bauten die Preußen riesige Schlafhäuser aus Backstein für Hunderte Bergleute. [Die Zeit, 07.09.2009, Nr. 36]
Die hölzerne Dachkonstruktion der Küche und des Schlafhauses der Mädchenschule war, von Termiten zerfressen, zusammengestürzt. [Die Zeit, 23.12.1988, Nr. 52]
Zitationshilfe
„Schlafhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schlafhaus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlafhaube
Schlafgänger
Schlafgewohnheit
Schlafgewand
Schlafgenosse
Schlafittchen
Schlafkabine
Schlafkabinett
Schlafkammer
Schlafklinik