Schlaflage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSchlaf-la-ge (computergeneriert)
WortzerlegungschlafenLage

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu gehören unter anderem die Schlaflage des Säuglings oder Zigarettenrauch.
Die Welt, 30.08.2005
Wie im Flugzeug stehen die auf Schlaflage verstellbaren Sessel hintereinander. jeweils vier Personen, die zusammengehören, können die Sitze auch zu einem kleinen Abteil zueinanderdrehen.
Die Zeit, 15.05.1959, Nr. 20
Zitationshilfe
„Schlaflage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schlaflage>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlafkur
Schlafkrankheit
Schlafkoje
Schlafklinik
Schlafkammer
Schlaflernmethode
Schlaflied
schlaflos
Schlaflosigkeit
Schlafmaus