Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schlag ins Wasser

Grammatik Mehrwortausdruck · wird meist im Singular verwendet
Aussprache 
Hauptbestandteile Schlag Wasser
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

umgangssprachlich Misserfolg, Fehlschlag
Kollokationen:
als Prädikativ: ein Schlag ins Wasser sein, werden; sich als Schlag ins Wasser erweisen, entpuppen
Beispiele:
Die Aktion [nächtliche Überführung von Drogenkonsumenten] erwies sich allerdings als ziemlich ergebnisloser Schlag ins Wasser: Nicht ein einziger der überprüften Autofahrer stand unter Drogeneinfluss, und selbst die Alkoholkontrollen erbrachten keine besonderen Verstöße. [Saarbrücker Zeitung, 30.11.2012]
Solange man sich im Westen nicht wirklich dafür interessiert, was in Afrika passiert, ist alle Hilfe ein Schlag ins Wasser, und die Immigrationsströme werden wachsen. [Neue Zürcher Zeitung, 12.12.2017]
Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass der neue Strand kein Schlag ins Wasser wird und zumindest politische Zustimmung findet. »Wir beurteilen das Konzept als sehr positiv«, sagt CSU‑Fraktionschef Helmut M[…]. Grund für die Unterstützung: Die Parksituation sei geklärt, der Ort lasse keine Belästigungen von Anwohnern erwarten, und das Konzept hat die CSU offenbar überzeugt. [Fränkischer Tag, 06.04.2016]
Doch was zum großen Fang für eine Stadt werden sollte, die ihren Strukturwandel innovativ gestalten wollte, geriet zum Schlag ins Wasser [das gescheiterte Projekt Aquakultur in Völklingen]. [Welt am Sonntag, 26.04.2015, Nr. 17]
Allerdings hat der Senat auch bei der Bebauung von Uferlagen schon so manchen Schlag ins Wasser erlebt. In der Wasserstadt Spandau stehen viele Wohnungen leer. »Dort war die Bebauung zu massiv«, räumt Senatsplaner F[…] ein. [Der Tagesspiegel, 30.11.2002]
Drei Jahre nach dem Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens blüht die Korruption in China wie nie zuvor. Nachdem die 27. Armee […] in Peking ein Blutbad angerichtet hatte […], läutete die Regierung mit viel Publicity eine Anti‑Bestechungskampagne ein. Doch die versprochene Säuberungsaktion entpuppt sich heute als Schlag ins Wasser. Nach Ansicht zahlreicher Beobachter greift die Korruption in China immer mehr um sich […]. [Süddeutsche Zeitung, 04.06.1992]
Er [der französische Staatspräsident Sarkozy] ordnet massive Polizeieinsätze an, die schön sichtbar und doch nur Schläge ins Wasser sind; er ersetzt – sehr zum Unwillen der Beamtenschaft – erfahrene Präfekten, die auf dem klassischen Karriereweg ins Amt kamen, durch Quereinsteiger aus dem Polizeidienst, die ab sofort den starken Mann markieren sollen. [Die Zeit, 02.08.2010, Nr. 31] ungewöhnl. Pl.

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Fehlversuch · Rückschlag · Scheitern · Schlappe · Versagen  ●  Bauchlandung  fig. · Bruchlandung  fig. · Fehlschlag  Hauptform · Misserfolg  Hauptform · Pleite  auch figurativ · Schiffbruch (erleiden)  fig. · schallende Ohrfeige  fig., politisch, journalistisch · (böse / herbe / deftige) Klatsche  ugs., fig., journalistisch, variabel · Bombenniederlage  ugs. · Crash  ugs., engl., fig. · Flop  ugs. · Griff ins Klo  ugs., salopp, fig. · Reinfall  ugs. · Rohrkrepierer  ugs., fig. · Satz mit X  ugs. · Schlag ins Wasser  ugs., fig. · Schuss in den Ofen  ugs., fig.
Assoziationen
Zitationshilfe
„Schlag ins Wasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schlag%20ins%20Wasser>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlag ins Kontor
Schlag ins Gesicht
Schlag auf Schlag
Schlag
Schlafzimmerschrank
Schlag unter die Gürtellinie
Schlagabraum
Schlagabtausch
Schlagader
Schlaganfall