Schlagersternchen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSchla-ger-stern-chen
WortzerlegungSchlagerSternchen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber mussten da Schlagersternchen mit einem roten Mini-Segelboot am Havelufer spielen?
Die Welt, 11.08.2003
Abgesehen von gelegentlich auftretenden Naturkatastrophen und Schlagersternchen ist das Strandleben nämlich arm an wirklichen Sensationen.
Die Zeit, 09.08.1985, Nr. 33
Und so gleicht das norddeutsche Landei weniger der trendigen Wildwest-Lady Madonna aus dem Jahr 2000, sondern mehr dem Schlagersternchen Nicki.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.2004
Doch nicht nur Kleintiere, Pflanzen und Geld werden per Verein betreut, auch Informationen über Rockbands und Schlagersternchen bedürfen der Pflege.
Der Tagesspiegel, 27.07.1999
Alles was recht ist - Jura-Studentin Maira Rothe (21) aus Mahlsdorf hat nicht nur als "Schlagersternchen" Zukunft.
Bild, 06.08.1998
Zitationshilfe
„Schlagersternchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schlagersternchen>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlagerstar
Schlagerspiel
Schlagersendung
Schlagersängerin
Schlagersänger
Schlagerstudio
Schlagertext
Schlagertexter
Schlägertrupp
Schlägertyp