Schlangengift, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungSchlan-gen-gift
eWDG, 1976

Bedeutung

wirksames Gift, das von den Drüsen der Giftschlangen abgesondert wird und tödlich wirkt, wenn es in die Blutbahn gelangt

Thesaurus

Synonymgruppe
Ophiotoxin · Schlangengift · ↗Schlangentoxin
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Schlange

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ebenso wurde in den letzten Jahren eine neue Generation von Blutgerinnungshemmern aus Schlangengiften entwickelt.
Die Welt, 28.08.2003
Rund 90 Liter verschiedener Schlangengifte sind während dieser Zeit gewonnen worden, fast 5 Eimer voll!
Bücherl, Wolfgang: Das Haus der Gifte, Stuttgart: Franckh'sche Verlagshandlung 1963, S. 168
Dass es sich bei dem Gift in ihrem Körper um Schlangengift handelt, steht mittlerweile fest.
Süddeutsche Zeitung, 20.08.2002
Und er wußte weiter zu berichten, daß der Körper 34 schwere Gifte enthalte, von denen etliche schlimmer seien als Schlangengifte.
Die Zeit, 24.04.1964, Nr. 17
Dabei testeten sie eine Salbe, die den Transport des Schlangengiftes durch das Lymphsystem verlangsamen soll.
Die Zeit, 26.06.2011 (online)
Zitationshilfe
„Schlangengift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schlangengift>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlangengezücht
Schlangenfraß
schlangenförmig
Schlangenfarm
Schlangenfänger
schlangengleich
Schlangengrube
Schlangengurke
schlangenhaft
Schlangenhals