Schlaufuchs, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Schlau-fuchs
Wortzerlegung  schlau Fuchs1
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Schlaukopf
Beispiel:
Will sich sichern, der kleine Schlaufuchs! dachte Prall bei sich [ FalladaJeder stirbt349]

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) ganz Schlauer · Schlaukopf · Schlitzohr  ●  Ausgeschlafener  ugs., fig. · Checker  ugs. · Durchblicker  ugs. · Fuchs  ugs., fig. · Schlauberger  ugs. · Schlauerle  ugs. · Schlaufuchs  ugs. · Schlaumeier  ugs. · schlauer Fuchs  ugs., fig.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Schlaufuchs‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wird davonkommen, der alte Schlaufuchs wird seine Aufseher austricksen und ausbüchsen.
Die Welt, 08.08.2000
Die Abiturientin ist der Schlaufuchs der Familie, will Medizin studieren.
Bild, 30.06.2005
Der Mensch, meine lieben Leserinnen und Leser, ist nämlich ein lernendes Wesen und ein Schlaufuchs obendrein, aber wem sage ich das.
Der Tagesspiegel, 10.06.2002
In den Schlachten der alten Bundesrepublik war er ein Haudegen und ein Schlaufuchs.
Die Zeit, 18.10.2010, Nr. 42
Zitationshilfe
„Schlaufuchs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schlaufuchs>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlaufe
schlauerweise
Schläue
Schlauder
Schlauchwurm
Schlaufzügel
Schlauheit
Schlaukopf
schlaumachen
Schlaumeier