Schleicherei, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schleicherei · Nominativ Plural: Schleichereien
Aussprache 
Worttrennung Schlei-che-rei
Wortzerlegung schleichen-erei
eWDG, 1976

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend (fortwährendes) kriecherisches und heuchlerisches Verhalten
Beispiel:
die widerliche Schleicherei des Karrieristen
Zitationshilfe
„Schleicherei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schleicherei>, abgerufen am 24.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schleicher
schleichend
schleichen
Schleiche
Schlei
schleicherisch
Schleichhandel
Schleichhändler
Schleichkatze
Schleichpatrouille