Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schleimabsonderung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schleimabsonderung · Nominativ Plural: Schleimabsonderungen
Aussprache 
Worttrennung Schleim-ab-son-de-rung
Wortzerlegung Schleim Absonderung
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
eine vermehrte Schleimabsonderung bei Schnupfen

Verwendungsbeispiele für ›Schleimabsonderung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit der Zeit können sich die Beschwerden verschlimmern, Nässen, Brennen und Schleimabsonderungen kommen hinzu. [Der Tagesspiegel, 15.01.2002]
Ob diese Schleimabsonderung in ursächlicher Beziehung zur Fortbewegung steht oder lediglich eine Begleiterscheinung darstellt, ist noch nicht völlig klar. [Grell, Karl G.: Protozoologie, Berlin u. a.: Springer 1956, S. 163]
Zitationshilfe
„Schleimabsonderung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schleimabsonderung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schleim lösend
Schleim absondernd
Schleim
Schleifwerkzeug
Schleifung
Schleimbeutel
Schleimbeutelentzündung
Schleimdrüse
Schleimer
Schleimfisch