Schlussfolge, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSchluss-fol-ge (computergeneriert)
WortzerlegungSchlussFolge
Ungültige SchreibungSchlußfolge
Rechtschreibregeln§ 2, § 25 (E1)
eWDG, 1976

Bedeutung

siehe auch Schlussfolgerung

Verwendungsbeispiele für ›Schlussfolge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier liegt deutlich eine einfache rationalistische Schlußfolge Wolffs aus seinem Begriff der Gesellschaft vor.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1929, S. 313
Rechtliche Schritte werden geprüft, das ZDF wies erst im Abspann der Schlußfolge auf "Anregungen und Ideen von Manfred Zach" hin.
Süddeutsche Zeitung, 16.01.2002
Wir haben dann ja noch eine Schlussfolge gedreht, wo Derrick zuzu Europol befördert wurde.
Süddeutsche Zeitung, 24.05.2003
Zitationshilfe
„Schlussfolge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schlussfolge>, abgerufen am 28.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlußfeier
Schlußetappe
Schlußerklärung
schlußendlich
Schlüsselzahl
schlussfolgern
Schlussfolgerung
Schlussformel
Schlussfrau
Schlussgang