Schlusssirene, die

Alternative SchreibungSchluss-Sirene
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schlusssirene · Nominativ Plural: Schlusssirenen
Aussprache
WorttrennungSchluss-si-re-ne ● Schluss-Si-re-ne
Ungültige SchreibungSchlußsirene
Rechtschreibregeln§ 2, § 25 (E1), § 45 (4)

Typische Verbindungen zu ›Schlusssirene‹, ›Schluss-Sirene‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sekunde

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schluss-Sirene‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schlusssirene‹, ›Schluss-Sirene‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit der Schlusssirene prallte sein Wurf vom Ring zurück ins Feld.
Der Tagesspiegel, 02.05.2004
Selbst eine halbe Stunde nach der Schlusssirene war er noch angespannt.
Süddeutsche Zeitung, 30.05.2001
Fünf Minuten vor der Schlusssirene glichen die Letten aus (64:64).
Die Zeit, 05.09.2011 (online)
Nach der Schlußsirene kurz vor elf Uhr nachts flippten die Anhänger in der Quadratestadt völlig aus.
Die Welt, 29.04.1999
Und nach der Schlußsirene sind wir wieder die besten Freunde.
Bild, 02.01.1998
Zitationshilfe
„Schlusssirene“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schlusssirene>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schluss-Satz
Schluß-s
Schluss
Schluse
schlurren
Schluss-Sprung
Schluss-Spurt
Schluss-Stand
Schluss-Stein
Schluss-Strich