Schlussfolgerung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schlussfolgerung · Nominativ Plural: Schlussfolgerungen
Aussprache
WorttrennungSchluss-fol-ge-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungschlussfolgern-ung
Ungültige SchreibungSchlußfolgerung
Rechtschreibregeln§ 2, § 25 (E1)
eWDG, 1976

Bedeutung

logische Folgerung
Beispiele:
eine logische, verallgemeinernde, voreilige, falsche Schlussfolgerung
die weiteren Schlussfolgerungen ergeben sich von selbst
der Verfasser gelangte zu praktischen Schlussfolgerungen
aus etw. die richtige Schlussfolgerung ziehen, ableiten

Thesaurus

Synonymgruppe
Analyse · ↗Fazit · ↗Resümee · Schluss · ↗Schlussbemerkung · ↗Schlussbetrachtung · Schlussfolgerung · ↗Schlusswort · ↗Zusammenfassung  ●  Résumé  franz., schweiz.
Assoziationen
Synonymgruppe
Folgerung · ↗Konklusion · ↗Konsequenz · ↗Rückschluss · Schlussfolgerung · logische Folgerung  ●  ↗Implikation  fachspr.
Unterbegriffe
Psychologie
Synonymgruppe
Schlussfolgerung  ●  ↗Inferenz  geh. · ↗Konklusion  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

abgeleitet ableiten aufdrängen deprimierend entgegengesetzt ergebend ernüchternd falsch gegenteilig gelangen gezogen irrig kühn langen lauten logisch messerscharf nahelegen naheliegen naheliegend paradox unausgesprochen verfrüht verleiten voreilig vorschnell ziehen zulassen zwingend übereilt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schlussfolgerung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deshalb auch seine Schlussfolgerung "Dieses Problem ist allein mit polizeilichen Mitteln nicht zu lösen.
Der Tagesspiegel, 28.10.1999
Erst dann haben wir eine Basis für weitere Schlußfolgerungen in unserer Arbeit.
Süddeutsche Zeitung, 22.12.1998
Man werde auch sicher eine Form finden können, diese erste Diskussion in Schlußfolgerungen aufzunehmen.
Nr. 70: 54. Deutsch-französische Konsultationen vom 2./3.11.1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 6476
Bei der Analyse baute sich eine Schlußfolgerung auf der anderen auf.
Frisch, Karl von: Erinnerungen eines Biologen, Berlin: Springer 1957, S. 127
Es ist jedenfalls mit dem bisherigen Material ziemlich schwierig, hier sichere Schlußfolgerungen zu gewinnen.
Weber, Max: Zur Psychophysik der industriellen Arbeit. In: Weber, Marianne (Hg.), Gesammelte Aufsätze zur Soziologie und Sozialpolitik, Tübingen: Mohr 1924 [1908], S. 246
Zitationshilfe
„Schlussfolgerung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schlussfolgerung>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schlussfolgern
Schlußfolge
Schlussfeier
Schlußetappe
Schlußerklärung
Schlußformel
Schlussgang
Schlussgebet
Schlussgedanke
Schlussgong