Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schlussfolgerung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schlussfolgerung · Nominativ Plural: Schlussfolgerungen
Aussprache 
Worttrennung Schluss-fol-ge-rung
Wortzerlegung schlussfolgern -ung
Ungültige Schreibung Schlußfolgerung
Rechtschreibregeln § 2, § 25 (E1)
eWDG

Bedeutung

logische Folgerung
Beispiele:
eine logische, verallgemeinernde, voreilige, falsche Schlussfolgerung
die weiteren Schlussfolgerungen ergeben sich von selbst
der Verfasser gelangte zu praktischen Schlussfolgerungen
aus etw. die richtige Schlussfolgerung ziehen, ableiten

Thesaurus

Synonymgruppe
Analyse · Fazit · Resümee · Schluss · Schlussbemerkung · Schlussbetrachtung · Schlussfolgerung · Schlusswort · Zusammenfassung  ●  Résumé  franz., schweiz.
Assoziationen
Synonymgruppe
Folgerung · Konklusion · Konsequenz · Rückschluss · Schlussfolgerung · logische Folgerung  ●  Implikation  fachspr.
Psychologie
Synonymgruppe
Schlussfolgerung  ●  Inferenz  geh. · Konklusion  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Schlussfolgerung‹ (berechnet)

Eu-gipfel Expertenkonferenz Panel Vorsitz abgeleitet ableiten dargelegt entgegengesetzt ergeben ergebend erlauben falsch folgend gezogen irrig lauten logisch naheliegend verleiten voreilig vorschnell weitreichend wirtschaftspolitisch ziehen ziehend zulassen zulässig übereilt

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Schlussfolgerung‹ und ›Schlußfolgerung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schlussfolgerung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei der Analyse baute sich eine Schlußfolgerung auf der anderen auf. [Frisch, Karl von: Erinnerungen eines Biologen, Berlin: Springer 1957, S. 127]
Man werde auch sicher eine Form finden können, diese erste Diskussion in Schlußfolgerungen aufzunehmen. [Nr. 70: 54. Deutsch-französische Konsultationen vom 2./3.11.1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 6476]
Aus der Form der Kurven in der obenstehenden Grafik lassen sich jedoch interessante Schlussfolgerungen ziehen. [C't, 2000, Nr. 17]
Doch reichen die vorliegenden Zahlen zu einer solchen Schlussfolgerung überhaupt aus? [Die Zeit, 14.10.1999, Nr. 42]
Seine Schlußfolgerungen seien schockierend, den Argumenten dazu aber könne man sich kaum verschließen. [Die Zeit, 10.10.1997, Nr. 42]
Zitationshilfe
„Schlussfolgerung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schlussfolgerung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlussfolge
Schlussfeier
Schlussetappe
Schlusserklärung
Schlusseffekt
Schlussformel
Schlussfrau
Schlussgang
Schlussgebet
Schlussgedanke