Schlussveranstaltung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSchluss-ver-an-stal-tung
WortzerlegungSchlussVeranstaltung
Ungültige SchreibungSchlußveranstaltung
Rechtschreibregeln§ 2, § 25 (E1)
eWDG, 1976

Bedeutung

abschließende Veranstaltung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Frage der Jury und der Gestaltung der Schlussveranstaltung werden wir partnerschaftlich regeln.
Die Welt, 06.06.2003
Die Schlussveranstaltung hat sie alle noch einmal in den großen Hörsaal zu locken vermocht.
Süddeutsche Zeitung, 30.10.2001
Was in nur zehn Jahren selbst aus verholzten Protestanten zu machen ist, war bis zur Schlußveranstaltung im Rhein-Stadion zu besichtigen.
Die Zeit, 14.06.1985, Nr. 25
Es handelte sich um die Schlußveranstaltung des fünften Schlagerwettbewerbs der Deutschen.
Die Zeit, 20.11.1970, Nr. 47
Am Platz vor dem Wiener Stephansdom hielt die FPÖ von Jörg Haider die Schlussveranstaltung ihres ausländerfeindlich geprägten Wahlkampfs ab.
Die Welt, 12.11.1999
Zitationshilfe
„Schlussveranstaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schlussveranstaltung>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlussurteil
Schlusston
Schlußtermin
Schlußteil
Schlußtag
Schlußverhandlung
Schlussverkauf
Schlussvermerk
Schlussvers
Schlussverteilung