Schlusswort

Grammatik Substantiv
Worttrennung Schluss-wort
Wortzerlegung SchlussWort
Ungültige Schreibung Schlußwort
Rechtschreibregeln § 2, § 25 (E1)
eWDG

Bedeutung

siehe auch Schlussbemerkung
Beispiele:
das Schlusswort sprechen, halten
er hatte das Schlusswort

Thesaurus

Synonymgruppe
Epilog · ↗Nachwort · ↗Schlussrede · Schlusswort
Synonymgruppe
Analyse · ↗Fazit · ↗Resümee · Schluss · ↗Schlussbemerkung · ↗Schlussbetrachtung · ↗Schlussfolgerung · Schlusswort · ↗Zusammenfassung  ●  Résumé  franz., schweiz.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Schlusswort‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schlusswort‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schlusswort‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Blüm hingegen sprach sie persönlich an, in ihrem Schlusswort, lange nach dessen Intervention, die sie sichtlich getroffen hatte.
Süddeutsche Zeitung, 09.10.2003
Wir nahmen seine Schlussworte noch drei Mal auf, immer wurde es, zu seinem Erschrecken, eine barsche Verurteilung.
Der Tagesspiegel, 02.06.2002
So will ich nur vom Recht auf ein Schlußwort Gebrauch machen.
Schädlich, Hans Joachim: Tallhover, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 271
Später sprach Stern in einer Art allzulangen Schlußwortes ausgleichende Worte.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1956. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1956], S. 913
Schön tat mir die Ehre an, mich in seinem Schlußwort zu erwähnen.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1947. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1947], S. 429
Zitationshilfe
„Schlusswort“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schlusswort>, abgerufen am 16.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlussweise
Schlussvortrag
Schlussvignette
Schlussverzeichnis
Schlussverteilung
Schlusszeichen
Schlusszeile
Schma
Schmach
schmachbedeckt