Schmacht

Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

landschaftlich, besonders norddeutsch starker Hunger

Thesaurus

Synonymgruppe
Heißhunger · Heißhungerattacke · Hungeranfall · Hungerast (Ausdauersport) · Unterzuckerung  ●  Fress-Flash  ugs. · Fressanfall  ugs. · Fressattacke  ugs. · Gieper  ugs. · Jieper  ugs. · Schmacht  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Medizin, Psychologie
Synonymgruppe
Suchtverlangen  ●  Craving  fachspr., engl. · Jieper (auf)  ugs., norddeutsch · Schmacht  ugs. · Substanzverlangen  fachspr. · Suchtdruck  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Schmacht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sohn Jeff‑Giuseppe schüttelt den Kopf, und Tochter Nina kriegt Schmacht auf Wurst. [Der Tagesspiegel, 09.01.1997]
Klausjürgen Wussow (75) ist krank vor Schmacht nach seiner Sabine Scholz (46). [Bild, 12.08.2004]
Zitationshilfe
„Schmacht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schmacht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schmach
Schma
Schlüssigkeit
Schlüsselübergabe
Schlüsselzahl
Schmachtfetzen
Schmachtkorn
Schmachtlappen
Schmachtlocke
Schmachtriemen