Schmecker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Schme-cker
Wortzerlegung  schmecken -er
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
süddeutsch, österreichisch, schweizerisch Nase, Witterung
2.
Jägersprache
a)
Äser
b)
Lecker

Verwendungsbeispiele für ›Schmecker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der professionelle Schmecker schätzt, dass er im Laufe der Zeit den Gegenwert eines Atomkraftwerks verspeist hat.
Die Zeit, 29.10.2003, Nr. 44
Vielleicht also bevorzugen die guten Schmecker aus diesem Grund fette und kalorienreiche Speisen.
Die Welt, 27.01.2004
Zitationshilfe
„Schmecker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schmecker>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schmecken
Schmauserei
schmausen
Schmaus
Schmauchspur
Schmeichelei
Schmeicheleinheit
schmeichelhaft
Schmeichelkätzchen
Schmeichelkatze