Schmelzsicherung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schmelzsicherung · Nominativ Plural: Schmelzsicherungen
Worttrennung Schmelz-si-che-rung
Wortzerlegung  schmelzen1 Sicherung

Verwendungsbeispiele für ›Schmelzsicherung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst große Umspannwerke arbeiten bis heute nach dem Prinzip der alten Schmelzsicherung.
Süddeutsche Zeitung, 20.10.1994
Wenn die Schmelzsicherung des Netzteils nicht von außen zugänglich ist, kann man sie unter Umständen durch die Lüftungsschlitze sehen.
C't, 1998, Nr. 26
Strom der Spannungsebene 10 000 Volt wurde hier geschaltet, die drei Phasen des Drehstroms mit riesigen Schmelzsicherungen abgesichert.
Der Tagesspiegel, 28.08.2002
Eine Antifuse ist eine umgekehrte Schmelzsicherung: während die Schmelzsicherung beim Durchbrennen nicht-leitend wird, wird die Antifuse leitend.
C't, 2000, Nr. 17
Zitationshilfe
„Schmelzsicherung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schmelzsicherung>, abgerufen am 03.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schmelzschweißung
Schmelzschweißer
Schmelzschokolade
Schmelzpunkt
Schmelzprozess
Schmelztemperatur
Schmelztiegel
Schmelzvorgang
Schmelzwanne
Schmelzwärme