Schmerzlinderung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Schmerz-lin-de-rung
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
der Kur, dem Medikament eine Schmerzlinderung verdanken
eine Schmerzlinderung während des Geburtsvorganges erreichen
eine schnelle Schmerzlinderung bewirken

Verwendungsbeispiele für ›Schmerzlinderung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In beiden Fällen hielt die Schmerzlinderung allerdings nur begrenzt vor. [Die Welt, 10.06.1999]
Auch darf die Schmerzlinderung niemals auf Kosten der Heilkraft erfolgen. [Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 313]
Die Rede ist von der medizinisch möglichen optimalen Schmerzlinderung bei Krebskranken. [Die Zeit, 26.02.1990, Nr. 09]
Bereits nach wenigen Wochen stelle sich eine spürbare Schmerzlinderung ein. [Die Welt, 26.10.1999]
Der Hauptschwerpunkt liegt dabei in der Schmerzlinderung für den tierischen Patienten. [Der Tagesspiegel, 06.12.2003]
Zitationshilfe
„Schmerzlinderung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schmerzlinderung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schmerzklinik
Schmerzgrenze
Schmerzgefühl
Schmerzgebärde
Schmerzgebrüll
Schmerzlosigkeit
Schmerzmittel
Schmerzpatient
Schmerzpatientin
Schmerzreiz