Schmiergeldzahlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schmiergeldzahlung · Nominativ Plural: Schmiergeldzahlungen
WorttrennungSchmier-geld-zah-lung (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Absetzbarkeit Affäre Amtsträger Anhaltspunkt Bekanntwerden Bestechung Elf-Konzern Empfänger Ermittlungsverfahren Leuna-Affäre Leuna-Privatisierung Millionenhöhe Mineralölkonzern Panzerlieferung Preisabsprache Rüstungsfirma Rüstungsgeschäft Rüstungskonzern Skandal Subventionsbetrug VW-Affäre Verdacht Waffenhändler angeblich millionenschwer mutmaßlich verdeckt vermeintlich vermutet Ölkonzern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schmiergeldzahlung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sicher seien die Wetten allerdings trotz der Schmiergeldzahlungen nie gewesen.
Die Zeit, 11.04.2011 (online)
Dabei könnte es sich um die lange gesuchten Schmiergeldzahlungen handeln.
Der Tagesspiegel, 20.06.2001
Sie sollen unter anderem den Schweizern gegen Schmiergeldzahlungen Aufträge zu weit überzogenen Preisen zugeschanzt haben.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.2000
Franke nannte als Beispiele für die Verwendung zu anderen Zwecken Schmiergeldzahlungen bei internationalen Agenten-Austauschaktionen.
Der Spiegel, 14.02.1983
Aus den Ermittlungen der Justiz wurde bekannt, daß die Pharmaproduzenten vom Regierungsausschuß für Preisfestlegungen im Pharmasektor zu Schmiergeldzahlungen gezwungen worden seien.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]
Zitationshilfe
„Schmiergeldzahlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schmiergeldzahlung>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schmiergeldaffäre
Schmiergeld
Schmierflüssigkeit
Schmierfink
Schmierfilm
Schmierheft
schmierig
Schmierigkeit
Schmierinfektion
Schmierkäse