Schmierigkeit

Worttrennung Schmie-rig-keit
Wortzerlegung schmierig-keit
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
selten schmierige Beschaffenheit
2.
abwertend schmieriges Wesen

Verwendungsbeispiele für ›Schmierigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und diese bunte Schmierigkeit sah man der perfiden Sendung an.
Die Zeit, 01.01.2001, Nr. 01
Im Film spielt die Orson Welles nicht übel als pausbäckigen Draufgänger, dem man trotz seiner leichten Schmierigkeit nicht so recht böse sein kann.
Süddeutsche Zeitung, 22.11.2003
Zitationshilfe
„Schmierigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schmierigkeit>, abgerufen am 08.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schmierig
Schmierheft
Schmiergeldzahlung
Schmiergeldaffäre
Schmiergeld
Schmierinfektion
Schmierkäse
Schmierlappen
Schmierlaus
Schmiermittel