Schmierstoff, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSchmier-stoff (computergeneriert)
WortzerlegungschmierenStoff
eWDG, 1976

Bedeutung

Synonym zu Schmiermittel

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Schmiermittel · Schmierstoff
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Gemischschmierung · Mischungsschmierung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Benzin Biodiesel Brennstoff Diesel Erdöl Ersatzteil Flüssiggas Heizöl Hersteller Herstellung Hydraulikflüssigkeit Kapitalismus Motor Reifen Spezialität Stoff Treibstoff Verbrauchergeschäft Vertrieb Weltwirtschaft Zusatz abbaubar beliefern fertig hochwertig speziell synthetisch verarbeiten versorgen Öl

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schmierstoff‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon stürzten einheimische Politiker beim voreiligen Pokern um den Schmierstoff.
Die Zeit, 13.04.2008, Nr. 16
Durch ausgelaufene Schmierstoffe bildete sich eine 250 Meter lange Ölspur.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.2001
Tatsächlich sind Sie einer von 120 Esso-Vertretern für Schmierstoffe in Deutschland.
Der Spiegel, 22.07.1996
Maschinen und Einrichtungen, Werkzeugbaustoffe, Schmierstoffe wurden mit dem Ziel einer Steigerung der Mengenleistung bei gleichzeitig erhöhter Genauigkeit weiterentwickelt.
Lange, Kurt: Vorwort. In: ders. (Hg.) Lehrbuch der Umformtechnik, Bd. 3, Berlin u. a.: Springer 1975, S. 2321
Im Falle der Schmierstoffe unterliegt lediglich der Mineralölanteil der Produkte einer Besteuerung.
o. A. [hen.]: Mineralölsteuer. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1980]
Zitationshilfe
„Schmierstoff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schmierstoff>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schmierstelle
Schmierseife
Schmierpumpe
Schmierplan
Schmierpeter
Schmierung
Schmierwurst
Schmierzettel
Schminkbüchse
Schminkdose