Schminktisch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSchmink-tisch
eWDG, 1976

Bedeutung

Tisch, an dem ein Schauspieler geschminkt wird, jmd. sich schminkt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Garderobe Spiegel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schminktisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer immer in Hotels wohnt, gibt dem Schminktischen eine ganz persönliche Note.
Die Welt, 20.07.1999
Es scheint, als könne man den Charakter der Künstler schon an ihren Schminktischen erkennen.
Süddeutsche Zeitung, 23.05.1997
Hast du nicht immer schon den Schreibtisch mit einem Schminktisch verwechselt?
Venske, Regula: Marthes Vision, Frankfurt am Main: Eichborn Verlag 2006, S. 151
Im gleichen Moment erschien ein Mann in dezenter Chauffeurlivree und stellte eine mit rohem Sauerkraut gefüllte Suppenterrine auf den Schminktisch.
Knef, Hildegard: Der geschenkte Gaul, Berlin: Ullstein 1999 [1970], S. 366
Außerdem bauen die Templiner Möbeltischler neue Schränke und Schminktische für die Künstlergarderoben.
Bild, 12.07.2003
Zitationshilfe
„Schminktisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schminktisch>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schminktäschchen
Schminkstift
schminken
Schminke
Schminkdose
Schminktopf
Schminkvideo
Schminkwurz
Schmirgel
schmirgeln