Schnappatmung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSchnapp-at-mung (computergeneriert)
WortzerlegungschnappenAtmung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zeitweise sei es wie bei Sterbenden sogar zur Schnappatmung gekommen.
Süddeutsche Zeitung, 30.07.2001
Lilith atmet nicht mehr, der Vater bringt sein Baby zum Notarzt und erzählt, er habe mit ihr gespielt, dann habe sie diese "Schnappatmung" bekommen.
Bild, 28.08.2003
Nur noch Schnappatmung hatte sie, als die Notärztin eintraf und ihr in letzter Sekunde das Leben rettete.
Süddeutsche Zeitung, 27.09.2002
Zitationshilfe
„Schnappatmung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schnappatmung>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schnapp
Schnalzpeitsche
Schnalzlaut
Schnalzer
schnalzen
Schnäppchen
Schnäppchenjagd
Schnäppchenjäger
Schnäppchenmarkt
Schnäppchenpreis