Schnee von gestern

Der Ausdruck tritt gelegentlich auch mit anderen Attributen auf (Schnee vom letzten Jahr, Schnee vom vorigen Jahr).
Grammatik Mehrwortausdruck
Nebenformen Schnee von vorgestern
Nebenformen Schnee vom vergangenen Jahr
Aussprache 
Bestandteile  Schnee gestern
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

umgangssprachlich, meist abwertend
Beispiele:
Früher bestimmten allein die Sender das TV‑Programm. Das ist Schnee von gestern: Heute haben Zuschauer die Qual der Wahl. [Süddeutsche Zeitung, 26.05.2018]
Forscher des Massachusetts Institute of Technology […] haben gemeinsam mit Google ein System entwickelt, mit dem zeitintensive, nachträgliche Bildbearbeitung Schnee von gestern sein kann. […] [Neue Zürcher Zeitung, 03.08.2017]
Hier sind Chaoten am Werk. Sie hüpfen von einer Idee zur anderen, fällt ihnen etwas Neues ein, ist alles andere Schnee von gestern. [Bild am Sonntag, 20.04.2003]
Die kulturpolitischen Debatten der vergangenen vier Jahre sind derzeit Schnee von vorgestern. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.09.2002]
Der teuerste Buchkauf aller Zeiten wird im deutschen Buchhandel erst zum Januar vorliegen – wenn das Gros der Buchkäufe bereits gelaufen ist, wenn das Weihnachtsgeschäft, auf das alle starren, Schnee vom vergangenen Jahr sein wird. [Süddeutsche Zeitung, 27.07.1998]
Jens Weißflog war in Lillehammer Doppel‑Olympiasieger, aber das ist der Schnee vom letzten Jahr. [Süddeutsche Zeitung, 05.11.1994]
Inzwischen hat sich die Welt daran gewöhnt, daß bislang Undenkbares plötzlich politische Realität ist, eigentlich schon selbstverständlich, ja fast wieder der Schnee vom vorigen Jahr. [Berliner Zeitung, 04.02.1992]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
alte, langweilige Geschichte  ●  Schnee von gestern  ugs., fig. · alter Hut  ugs., fig. · kalter Kaffee  ugs., fig. · nichts Neues  ugs. · olle Kamellen  ugs., fig., rheinisch
Assoziationen
  • abgedroschen · abgegriffen · abgenudelt · altmodisch · altväterisch · hat seine (beste) Zeit hinter sich · hat seine Zeit gehabt · längst vergessen geglaubt · nicht mehr angesagt · veraltend · veraltet · überholt · überkommen  ●  out  veraltet · passé  veraltet · Schnee von gestern  ugs., fig. · abgelutscht  ugs. · obsolet  geh. · vernutzt  geh.
  • altbekannt · kennt man schon · man kennt das  ●  abgedroschen  abwertend · ausgetretene Pfade  fig. · (ganz) alte Leier  ugs., fig. · ausgelutscht  ugs., fig., abwertend
  • (wieder) das Übliche · das alte Lied · ewig dasselbe · immer das gleiche · immer dasselbe · immer dieselbe (alte) Leier · kennt man schon  ●  die alte Leier  ugs., fig.
  • allgemein bekannt · alltäglich · an der Tagesordnung · gang und gäbe · geläufig · gewohnt · gängig · vertraut  ●  plain vanilla  engl. · sattsam bekannt  floskelhaft
  • Allgemeinplatz · Banalität · Binsenwahrheit · Binsenweisheit · Floskel · Gemeinplatz · Gerede ohne tiefere Bedeutung · Klischee · Phrase · Plattitüde · Schlagwort · Sprachhülse · Stammtischweisheit · Trivialität · einfache Formel · leeres Gerede · nichts sagende Redensart · nichtssagende Redensart  ●  Platitude  franz. · Sprechblase (journal.)  fig. · (nur so ein) Spruch  ugs. · Binse  ugs. · flotter Sager  ugs., österr. · flotter Spruch  ugs. · leeres Stroh (dreschen)  ugs. · sinnentleerte Chiffre  geh.
  • Rekonstruktion · Rückverfolgung  ●  Ahnenforschung  ugs.
  • epigonal · epigonenhaft · nachahmend · nicht eigenständig · nicht kreativ · unschöpferisch  ●  eklektisch  geh. · in der Manier von  geh. · schon dagewesen  ugs.
  • (ein) Auslaufmodell (sein) · Geschichte (sein) · Vergangenheit sein · altbacken · altmodisch · anachronistisch · antiquiert · hat seine Chance gehabt · hatte seine Chance · nicht mehr Stand der Technik · nicht mehr State of the Art · nicht mehr auf der Höhe der Zeit · nicht mehr in Mode · nicht mehr zeitgemäß · unmodern · veraltet  ●  Old School  engl. · ausgedient haben  auch figurativ · vorsintflutlich  fig. · zum alten Eisen gehören(d)  fig. · überholt  Hauptform · (der/die/das) gute alte (...)  ugs. · Die Zeiten sind vorbei.  ugs., Spruch · Schnee von gestern  ugs. · abgelutscht  ugs., salopp · abgemeldet  ugs. · aus der Mode (gekommen)  ugs. · ausgelutscht  ugs., salopp · damit lockt man keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervor  ugs., sprichwörtlich · der Vergangenheit angehören  geh. · durch  ugs., Jargon · démodé  geh., franz. · gehört entsorgt  ugs. · hat seine besten Zeiten hinter sich  ugs. · hat sich erledigt  ugs., fig. · nicht mehr aktuell  ugs. · nicht mehr angesagt  ugs. · nicht mehr up to date  ugs., veraltend · out  ugs. · passé  ugs., veraltend · uncool  ugs. · vorbei  ugs. · war mal. (Heute ...)  ugs.
  • (Es) ist ausgestanden. · Das ist (längst) Geschichte. · Der Fall ist abgeschlossen. · Der Fall ist ad acta gelegt. · Die Angelegenheit ist abgeschlossen. · Die Geschichte ist (schon) lange vorbei. · Die Sache ist erledigt.  ●  Vorbei ist vorbei.  Redensart · Was gewesen ist, ist gewesen.  sprichwörtlich · Das Ding ist gelaufen.  ugs. · Der Drops ist gelutscht.  ugs., fig., Spruch · Der Fisch ist gegessen.  ugs., Redensart, sprichwörtlich, fig. · Der Käse ist gegessen.  ugs., fig., Spruch · Die Sache ist gegessen.  ugs., fig. · Die Suppe ist gegessen.  ugs., fig. · das war's (denn wohl)  ugs.
  • (es ist) Gras über die Sache gewachsen  fig. · (es) kräht kein Hahn mehr (nach)  fig. · (mit etwas) keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervorlocken (können)  fig.
  • (den) haben sich schon (...) erzählt · Uralt-Witz · abgedroschen (Witz) · alter Witz  ●  (der) Witz hat einen (sehr) langen Bart  variabel · Witz mit (soo einem langen) Bart  ugs. · olle Kamelle  ugs.
Antonyme
  • Schnee von gestern  ugs., fig. · Schnee von gestern  ugs., fig.
Synonymgruppe
abgedroschen · abgegriffen · abgenudelt · altmodisch · altväterisch · hat seine (beste) Zeit hinter sich · hat seine Zeit gehabt · längst vergessen geglaubt · nicht mehr angesagt · veraltend · veraltet · überholt · überkommen  ●  out  veraltet · passé  veraltet · Schnee von gestern  ugs., fig. · abgelutscht  ugs. · obsolet  geh. · vernutzt  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
(ein) Auslaufmodell (sein) · Geschichte (sein) · Vergangenheit sein · altbacken · altmodisch · anachronistisch · antiquiert · hat seine Chance gehabt · hatte seine Chance · nicht mehr Stand der Technik · nicht mehr State of the Art · nicht mehr auf der Höhe der Zeit · nicht mehr in Mode · nicht mehr zeitgemäß · unmodern · veraltet  ●  Old School  engl. · ausgedient haben  auch figurativ · vorsintflutlich  fig. · zum alten Eisen gehören(d)  fig. · überholt  Hauptform · (der/die/das) gute alte (...)  ugs. · Die Zeiten sind vorbei.  ugs., Spruch · Schnee von gestern  ugs. · abgelutscht  ugs., salopp · abgemeldet  ugs. · aus der Mode (gekommen)  ugs. · ausgelutscht  ugs., salopp · damit lockt man keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervor  ugs., sprichwörtlich · der Vergangenheit angehören  geh. · durch  ugs., Jargon · démodé  geh., franz. · gehört entsorgt  ugs. · hat seine besten Zeiten hinter sich  ugs. · hat sich erledigt  ugs., fig. · nicht mehr aktuell  ugs. · nicht mehr angesagt  ugs. · nicht mehr up to date  ugs., veraltend · out  ugs. · passé  ugs., veraltend · uncool  ugs. · vorbei  ugs. · war mal. (Heute ...)  ugs.
Assoziationen
  • alte, langweilige Geschichte  ●  Schnee von gestern  ugs., fig. · alter Hut  ugs., fig. · kalter Kaffee  ugs., fig. · nichts Neues  ugs. · olle Kamellen  ugs., fig., rheinisch
  • altehrwürdig · althergebracht · altüberliefert · angestammt · gebräuchlich · hergebracht · herkömmlich · klassisch · konventionell · tradiert · traditionell · überliefert  ●  von Alters her  geh. · überkommen  geh.
  • antiquiert · archaisch · auf den Müllhaufen der Geschichte (gehörend) · veraltet · überaltert · überholt  ●  in die Mottenkiste (gehörend)  fig. · (Das ist doch) Achtziger!  ugs. · aus der Mottenkiste (stammend)  ugs., fig. · old school  ugs., engl. · von gestern  ugs.
  • abgedroschen · abgegriffen · abgenudelt · altmodisch · altväterisch · hat seine (beste) Zeit hinter sich · hat seine Zeit gehabt · längst vergessen geglaubt · nicht mehr angesagt · veraltend · veraltet · überholt · überkommen  ●  out  veraltet · passé  veraltet · Schnee von gestern  ugs., fig. · abgelutscht  ugs. · obsolet  geh. · vernutzt  geh.
  • anachronistisch · antiquiert · mittelalterlich · überholt  ●  Steinzeit  fig., abwertend · finsteres Mittelalter  fig., abwertend · gestrig  fig. · rückständig  abwertend · steinzeitlich  fig., abwertend · verstaubt  fig. · von Vorgestern  fig. · vorgestrig  fig. · vorsintflutlich  fig., abwertend · (auf den) Müllhaufen der Geschichte (gehörend)  ugs. · (das) wussten schon die alten Griechen  ugs. · (ein) Anachronismus  geh.
  • die Zeit geht hinweg (über) · vergessen werden · von der Tagesordnung verschwinden  ●  im Dunkel der Vergangenheit verschwinden  variabel, fig. · in Vergessenheit geraten  Hauptform · dem Vergessen anheimfallen  geh. · der Vergessenheit anheimfallen  geh. · in der Versenkung verschwinden  ugs. · niemand spricht heute noch von (...)  ugs., variabel
  • (das) Aus (für) · ...dämmerung · Ende · Götterdämmerung (als Beispiel) · im Endstadium (sein)  ●  (das) Totenglöcklein läuten (für)  fig. · (das) Totenglöcklein läutet (für)  fig.
  • auf altbewährte Weise · der Tradition entsprechend · nach alter Schule · nach alter Väter Sitte · wie eh und je  ●  Das haben wir schon immer so gemacht.  ugs., Spruch
  • (Es) ist ausgestanden. · Das ist (längst) Geschichte. · Der Fall ist abgeschlossen. · Der Fall ist ad acta gelegt. · Die Angelegenheit ist abgeschlossen. · Die Geschichte ist (schon) lange vorbei. · Die Sache ist erledigt.  ●  Vorbei ist vorbei.  Redensart · Was gewesen ist, ist gewesen.  sprichwörtlich · Das Ding ist gelaufen.  ugs. · Der Drops ist gelutscht.  ugs., fig., Spruch · Der Fisch ist gegessen.  ugs., Redensart, sprichwörtlich, fig. · Der Käse ist gegessen.  ugs., fig., Spruch · Die Sache ist gegessen.  ugs., fig. · Die Suppe ist gegessen.  ugs., fig. · das war's (denn wohl)  ugs.
  • (sich) etwas Neues einfallen lassen müssen  ●  ... alte ... nicht mehr  variabel · ... neue Situation ...  variabel · Das Blatt hat sich gewendet.  fig. · es weht (jetzt) ein anderer Wind  fig. · es weht ein neuer Wind  fig. · nicht mehr weitermachen können wie bisher  floskelhaft
  • fortschrittsfeindlich · nicht in der Gegenwart angekommen · reaktionär · rückschrittlich · zurückgeblieben  ●  Früher war alles besser.  ugs., Spruch · antimodernistisch  geh. · rückwärtsgewandt  geh., Hauptform · vergangenheitsverklärend  geh.
  • Retro... · alt aussehen(d) · auf alt getrimmt · im Stil der ...er Jahre · im Vintage-Stil · retro  ●  Vintage-...  engl. · im Vintage-Look  engl. · vintage  engl.
  • (sich) in eine andere Zeit versetzt fühlen (durch einen Anblick oder eine Erfahrung) · wie aus der Zeit gefallen (wirken)
  • Schnee von gestern (sein) · in (der) Bedeutungslosigkeit versinken · nicht mehr relevant (sein) · niemand interessiert sich (für)  ●  kein Hahn kräht (nach)  ugs.
Synonymgruppe
Schnee von gestern (sein) · in (der) Bedeutungslosigkeit versinken · nicht mehr relevant (sein) · niemand interessiert sich (für)  ●  kein Hahn kräht (nach)  ugs.
Assoziationen
  • (ein) Auslaufmodell (sein) · Geschichte (sein) · Vergangenheit sein · altbacken · altmodisch · anachronistisch · antiquiert · hat seine Chance gehabt · hatte seine Chance · nicht mehr Stand der Technik · nicht mehr State of the Art · nicht mehr auf der Höhe der Zeit · nicht mehr in Mode · nicht mehr zeitgemäß · unmodern · veraltet  ●  Old School  engl. · ausgedient haben  auch figurativ · vorsintflutlich  fig. · zum alten Eisen gehören(d)  fig. · überholt  Hauptform · (der/die/das) gute alte (...)  ugs. · Die Zeiten sind vorbei.  ugs., Spruch · Schnee von gestern  ugs. · abgelutscht  ugs., salopp · abgemeldet  ugs. · aus der Mode (gekommen)  ugs. · ausgelutscht  ugs., salopp · damit lockt man keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervor  ugs., sprichwörtlich · der Vergangenheit angehören  geh. · durch  ugs., Jargon · démodé  geh., franz. · gehört entsorgt  ugs. · hat seine besten Zeiten hinter sich  ugs. · hat sich erledigt  ugs., fig. · nicht mehr aktuell  ugs. · nicht mehr angesagt  ugs. · nicht mehr up to date  ugs., veraltend · out  ugs. · passé  ugs., veraltend · uncool  ugs. · vorbei  ugs. · war mal. (Heute ...)  ugs.
Zitationshilfe
„Schnee von gestern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schnee%20von%20gestern>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schnee vom vergangenen Jahr
Schnee
schnedderengteng
Schneckerl
Schneckenwindung
Schnee von vorgestern
Schnee-Enzian
Schnee-erhellt
Schnee-Erzeuger
Schnee-Eule