Schneeregen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Schnee-re-gen
Wortzerlegung  Schnee Regen
eWDG

Bedeutung

mit Regen untermischter Schneefall
Beispiel:
Schneeregen und Matsch

Thesaurus

Synonymgruppe
Schnee mit Regen vermischt · Schneeregen
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Schneeregen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schneeregen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schneeregen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die 59000 im Westfalenstadion hatten trotz Schneeregens und schlimmer Platzverhältnisse einen schönen Abend.
Bild, 20.12.1999
Wegen des über Düsseldorf niedergehenden Schneeregens hatten die Reporter unter Schirmen Schutz gesucht und Plastikplanen über ihre Kameras gestülpt.
Die Welt, 20.11.1999
Trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt und dauerhaften Schneeregens kamen beide Mannschaften sofort auf Betriebstemperatur.
Die Zeit, 11.12.2008, Nr. 50
Mit Einsetzen des Schneeregens am Dienstagabend gegen 17 Uhr bis 1 Uhr Mittwoch früh zählte die Polizei 95 Unfälle.
Der Tagesspiegel, 08.01.2004
Die Hertha hat dann am Samstag zum Heimspiel gegen Carl Zeiss Jena immerhin 8600 Zuschauer ins Stadion gelockt - trotz Schneeregens und der Konkurrenz diverser Weihnachtsmärkte.
Süddeutsche Zeitung, 02.12.1996
Zitationshilfe
„Schneeregen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schneeregen>, abgerufen am 02.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schneeraupe
Schneeräumgerät
Schneeräumer
Schneepflug
Schneeöde
Schneeregion
schneereich
Schneereifen
Schneerest
Schneeschauer