Schneeverwehung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schneeverwehung · Nominativ Plural: Schneeverwehungen
Aussprache 
Worttrennung Schnee-ver-we-hung
Wortzerlegung Schnee Verwehung
eWDG

Bedeutung

durch den Wind hoch aufgetürmte Schneemengen
Beispiele:
meterhohe, starke Schneeverwehungen
gegen Vereisung und Schneeverwehung ankämpfen
zahlreiche Dörfer waren durch Schneeverwehungen von der Außenwelt abgeschnitten

Thesaurus

Synonymgruppe
Schneeablagerung · Schneebrett · Schneeverwehung · Schneewehe  ●  Schneewechte  schweiz. · Wechte  schweiz.

Typische Verbindungen zu ›Schneeverwehung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schneeverwehung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schneeverwehung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort kann es bei teils stürmischem Wind auch zu Schneeverwehungen kommen. [Die Zeit, 04.12.2012 (online)]
Bei Temperaturen nur knapp über null Grad sind wegen des starken Windes Schneeverwehungen möglich. [Die Zeit, 27.11.2012 (online)]
Außerhalb dieser Zeit machen die gewaltigen Schneeverwehungen jeglichen motorisierten Verkehr unmöglich. [Die Zeit, 09.09.1960, Nr. 37]
Alles wird künstlich, zum Ornament wie die Schneeverwehungen auf dem Eis. [Süddeutsche Zeitung, 09.11.1994]
Auf Rügen waren zahlreiche Straßen durch zum Teil meterhohe Schneeverwehungen blockiert. [Die Welt, 06.02.2001]
Zitationshilfe
„Schneeverwehung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schneeverwehung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schneeverhältnisse
Schneetälchen
Schneetreiben
Schneetiefe
Schneeteppich
Schneewasser
Schneewatte
Schneewechte
Schneewehe
Schneewetter