Schnittholz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Schnitt-holz
Wortzerlegung Schnitt Holz
eWDG

Bedeutung

aus Baumstämmen geschnittene Bohlen und Bretter
Beispiel:
Rund‑, Roh‑ und Schnittholz

Typische Verbindungen zu ›Schnittholz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schnittholz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schnittholz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist nicht einzusehen, warum es glaubt, seinen Export nun ausschließlich auf Schnittholz umstellen zu müssen. [Die Zeit, 11.03.1954, Nr. 10]
Der österreichische Inlandabsatz an Schnittholz ist nicht so günstig verlaufen, wie man angenommen hatte. [Die Zeit, 28.07.1955, Nr. 30]
Für die Ausfuhr von österreichischem Schnittholz wurde eine Sonderregelung getroffen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1932]]
In Bayern wurde knapp ein Drittel des deutschen Schnittholzes produziert. [Süddeutsche Zeitung, 12.09.1995]
Der mit 20 Tonnen Schnittholz beladene Sattelzug geriet daraufhin über alle drei Spuren nach links von der Fahrbahn ab. [Süddeutsche Zeitung, 23.06.2001]
Zitationshilfe
„Schnittholz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schnittholz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schnittgut
Schnittgrün
Schnittgeschwindigkeit
Schnittgerade
Schnittführung
Schnittigkeit
Schnittkante
Schnittkurve
Schnittkäse
Schnittlauch