Schnitzelwerk, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Schnitzelwerk(e)s · Nominativ Plural: Schnitzelwerke
Worttrennung Schnit-zel-werk
Wortzerlegung schnitzeln -werk
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Vorrichtung (an, zu einer Küchenmaschine) zum Schnitzeln von Gemüse o. Ä.

Verwendungsbeispiele für ›Schnitzelwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Zubehör werden Mixaufsatz (50 Mark), Schnitzelwerk (70 Mark), Rührständer (80 Mark) und Schnellmixstab (55 Mark) geboten. [Süddeutsche Zeitung, 16.04.1996]
Den scheint das Staffelsche Schnitzelwerk zuerst einmal in tiefe Ratlosigkeit gestürzt zu haben. [Süddeutsche Zeitung, 20.02.2001]
Zitationshilfe
„Schnitzelwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schnitzelwerk>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schnitzeljagd
Schnitzelgrube
Schnitzeleisen
Schnitzelei
Schnitzelbank
Schnitzer
Schnitzerei
Schnitzholz
Schnitzkunst
Schnitzmesser