Schnitzmesser, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSchnitz-mes-ser
WortzerlegungschnitzenMesser

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hobel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schnitzmesser‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann greift er zum Schnitzmesser und bearbeitet die feinen Details.
Bild, 29.06.2004
Sie hinterließ ihm das Talent, die Schnitzmesser und ihre Werkbank.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.2004
Dabei sind es nur Kautschukabdrücke, eine Technik, die sich jedes Kind - mit einem Schnitzmesser oder auswechselbaren Klingen versehen - aneignen kann.
Die Zeit, 07.06.1996, Nr. 24
Da liegen Hobel unterschiedlicher Größe, Sägen, Drechslerwerkzeug und Schnitzmesser in allen Abmessungen.
Die Welt, 07.12.2001
Er vergleicht die Figuren mit den Skizzen, überprüft den Gesichtsausdruck, greift mitunter wieder zum Schnitzmesser und zieht manchmal auch noch einige Fäden nach.
Der Tagesspiegel, 23.12.2000
Zitationshilfe
„Schnitzmesser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schnitzmesser>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schnitzkunst
Schnitzholz
Schnitzerei
Schnitzer
schnitzen
Schnitzwerk
schnobern
schnöd
Schnodder
schnodderig