Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schockbehandlung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Schock-be-hand-lung
Wortzerlegung Schock1 Behandlung
eWDG

Bedeutungen

1.
Behandlung eines Schocks
Beispiel:
die Schockbehandlung muss unverzüglich einsetzen
2.
Heilmethode, die auf Schocken beruht
Beispiel:
der Nervenkranke wurde durch eine Schockbehandlung geheilt

Thesaurus

Synonymgruppe
Schockbehandlung · Schocktherapie
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Schockbehandlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über eine heilsame Wirkung seiner Schockbehandlung macht er sich jedoch keine Illusionen. [Die Zeit, 18.05.1979, Nr. 21]
Die gleiche Schockbehandlung kenne ich aus anderen Drei‑Sterne‑Restaurants in Frankreich. [Die Zeit, 24.06.2013, Nr. 26]
Zur Schockbehandlung haben sie seine Beine auf eine Mineralwasserkiste gelegt. [Bild, 10.02.2001]
In akuten Fällen gibt es eine Schockbehandlung mit chlorhaltigen Desinfektionsmitteln. [Der Tagesspiegel, 31.07.2003]
Drei Monate dauerte die Schockbehandlung, dann war der dauernde Schmerz des Patienten vorüber, möglicherweise für immer. [Die Zeit, 12.04.1974, Nr. 16]
Zitationshilfe
„Schockbehandlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schockbehandlung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schock
Schochen
Schober
Schoah
Schnürung
Schockbild
Schocker
Schockfarbe
Schockfroster
Schockgranate