Schokoladencreme, die

Alternative SchreibungSchokoladencrème
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schokoladencreme · Nominativ Plural: Schokoladencremes
WorttrennungScho-ko-la-den-creme ● Scho-ko-la-den-crème
WortzerlegungSchokoladeCreme
Ungültige SchreibungenSchokoladenkreme, Schokoladenkrem
RechtschreibregelnEinzelfälle
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit geschmolzener Schokolade zubereitete Creme

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur von der Schokoladencreme, die Gervaise angerührt hatte, gedachte er zu nehmen.
Kolb, Annette: Die Schaukel, Frankfurt a. M.: Fischer 1960 [1934], S. 49
Der Meister fügte sieben dünne, mit Schokoladencreme verbundene Biskuit-Teiglagen aufeinander.
Süddeutsche Zeitung, 23.06.2004
Später wird das Muttertier auf einem Altar geopfert und mit Schokoladencreme bespritzt.
Der Tagesspiegel, 26.01.2001
Zum Nachtisch bestellte er eine üppig garnierte Schokoladencreme mit Waldfrüchten.
Die Zeit, 08.09.1989, Nr. 37
Bei einem Menü mit Krabben, Ente und Schokoladencreme sowie amerikanischem Wein erlebten sie einen glanzvollen Abend in dem gigantischen Gebäude direkt hinter dem Capitol.
Die Welt, 28.03.2001
Zitationshilfe
„Schokoladencreme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schokoladencreme>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schokoladenbruch
Schokoladenbrezel
Schokoladenbrei
schokoladenbraun
Schokoladenbonbon
Schokoladenei
Schokoladeneis
Schokoladenerzeuger
Schokoladenfabrik
schokoladenfarben